Wintergärten oder Glasanbauten

Einführung

Bei Wintergärten oder Glasanbauten handelt sich um zusätzliche Räumlichkeiten, die an ein Haus auf einer Seite angeschlossen sind, welche den bewohnbaren Bereich des Hauses vergrößern. Diese werden hauptsächlich an Häuser in kalten Umgebungen angebaut, um die Verbindung nach außen zu erweitern, während die Bewohner den häuslichen Komfort und die häusliche Wärme genießen können.
 
Da Wintergärten und Glasanbauten oft mit großen vertikalen Verglasungsbereichen geplant und konstruiert werden und über hohe im Dach integrierte Glasanteile verfügen, besteht einer ihrer Vorteile darin, dass ausgesprochen große Mengen an natürlichem Tageslicht eindringen können.

Große Verglasungsbereiche wie Wintergärten oder Glasanbauten erfordern Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf das Verletzungsrisiko bei Glasbruch, Blendkontrolle, Verblassungsbeständigkeit von Möbeln und Fußböden und das Überhitzungsrisiko, das besteht, während man in einem solchen sitzt.

 

Welche Produkte passen am besten?

Eastman verfügt über große Erfahrung bei der Verwendung von Mehrfachfolienprodukten im Design von Verglasungen für Wintergärten und Glasanbauten:

  • Die herkömmliche PVP-Folie Saflex Clear kann in folgenden Fällen verwendet werden:
    • ​​Schutz: Bei Glasbruch aufgrund menschlicher oder unfallbedingten Einwirkungen oder Erschütterungen bleiben die Glassplitter an der Folie haften, sodass weniger Schnittverletzungen verursacht werden. Mit ordnungsgemäßer Verbundverglasung in einem Rahmensystem kann auch ein ordnungsgemäßer Fallschutz bereitgestellt werden.
    • Stürme: Verbundglas mit einer adäquaten Folienstärke ist in der Lage, zu verhindern, dass Ablagerungen aus Windverfrachtungen in die Fassade eindringen und in der Folge einen zerstörerischen internen Druckaufbau bei schweren Windstürmen wie tropischen Wirbelstürmen, Taifunen und Hurrikans ermöglichen.   Es hat sich herausgestellt, dass die Fähigkeit der Folie, die Bildung von Glassplittern nach einem Bruch einzudämmen, auch bei seismischen Aktivitäten zu einem verbesserten Glaserhalt beiträgt.
    • Sicherheit: Eine Verbundglaskonfiguration kann in ein System integriert werden, um einen ausreichenden Schutzgrad gegen menschengemachte absichtliche Angriffe zu bieten, einschließlich Vandalismus und Einbruch, und ballistische Angriffe sowie Sprengwirkungshemmung.

 

  • Bei Saflex Acoustic handelt es sich um eine speziell entwickelte dreilagige Folie, das eine optimierte Schalldämmung zwischen 1000 und 4000 Hertz (Hz) im Vergleich zu einer herkömmlichen PVB-Folie bietet.   Durch die optimierte Leistung kann die Verglasungskonstruktion mit weniger Scheibenzwischenraum (Luftraum) und/oder dünnerem Glas designt werden, um denselben Schalldämmungswert im Vergleich zu herkömmlichen und historischen Verfahren zu erzielen.
     

  • Saflex Solar, eine Sonnenlicht absorbierende PVB-Folie, bietet eine optimierte Solarsteuerung durch einen reduzierten Solarwärmegewinn im Vergleich zu klarem und herkömmlichem Verbundglas ohne Beschichtungen. Saflex Solar kann auch in Einzel-Verbundglaseinheiten mit Hartbeschichtungen mit geringem Emissionsgrad oder in Isolierglaseinheiten (IGU) mit oder ohne Glas mit geringem Emissionsgrad integriert werden.

 

  • Die Kollektion Vanceva® Earth Tones und die Vanceva Colors-Folien bieten die Möglichkeit zum Einsatz einer größeren Farbpalette in einer Fassade oder als Innenverglasung, ohne die Notwendigkeit zur Steigerung der Glasstärke für eine optimale Farbintensität, sowie ohne Verzögerungen aufgrund der Wartezeit für Farbglas-Aktionen oder bei der Bestellung von großen Mengen an kundenspezifischem Farbglas.  Beide Produkte bieten die Flexibilität die Fassadenästhetik individuell anzupassen, zu modifizieren und zu verbessern.
     

  • Die Saflex Structural PVB-Folie kann bei Verbundglaskonfigurationen, die für die Bereiche Böden und Etagen, Treppenhäuser, Lamellen, Balustraden, Schutzeinrichtungen und Vordächer gedacht sind, verwendet werden.
     

  • Saflex High Protection- (HP) und Saflex Storm-Folien können verwendet werden, wenn ein verbesserter Schutz vor tropischen Wirbelstürmen, Taifuns und Orkanböen mit Ablagerungen durch Windverfrachtungen erforderlich ist.
     

Darüber hinaus können die oben angeführten diversen Typen von Saflex- und Vanceva-Folien zwischen zwei Glasteilen oder in derselben Verglasungskonfiguration kombiniert werden, um die Gesamtleistung des Verglasungssystems zu verbessern und zu einer optimalen Leistung von Wintergärten und Glasanbauten beitragen.

Verwandte Produkte: 
Newsletter Icon
I want to subscribe to the Saflex® newsletter to get all the latest info about Saflex® innovations, project references, events and expert laminated glass advice. For more details, please review our privacy policy.