Sicherheit

Schutz gegen Verletzungen und Absturz

Glas überall in Gebäuden verwendet werden und ermöglicht dabei den Durchlass von natürlichem Tageslicht. Es entwickelt sich ein immer tieferes Bewusstsein, dass eine nicht ordnungsgemäße Spezifikation der Verglasung zu einer tückischen Situation führen kann, wenn Glas gebrochen oder beschädigt ist.  Wenn teilvorgespanntes Floatglas Erschütterungen oder Lasten ausgesetzt ist, welche die Nennmaterialstärke überschreiten, kann dieses plötzlich brechen, sodass scharfe, „dolchartige“ Bruchstücke entstehen, die zu Verletzungen und Schäden führen können.
 
In einigen Anwendungen wird Glas als Trennelement oder für Balustraden zwischen Bereichen mit unterschiedlichen Ebenen verwendet. Bei Glasbruch sollte die Verglasung an Ort und Stelle bleiben, sodass ein Herabfallen von Personen verhindert wird. Darüber hinaus sollten sich aber auch keine Glassplitter aus dem gebrochenen Glas lösen und herabfallen und dadurch Verletzungen an Personen oder Schäden an Materialien verursachen.
 
Bei Verwendung in Verbundglas neigt die PVB-Folie dazu, die Glasteile nach einem Glasbruch an ihrem Platz zu halten, sodass die die Bildung von Glassplittern vermieden wird. Dadurch können auch Verletzungen verhindert werden.  Wenn das Verbundglas so verglast ist, dass es nach einem Bruch im Rahmen bleibt, wird das Risiko eines Herabfallens durch eine zerbrochene Verglasung ebenfalls reduziert.

sharpbrokenglass_laminatedsafetyglass.jpg
.
Was ist Verbundsicherheitsglas?

Verbundglas besteht aus einer widerstandsfähigen Schutzfolie aus Polyvinylbutyral (PVB), die unter Hitze- und Druckeinwirkung zwischen zwei Glasscheiben angebracht wird. Nach der Verarbeitung verhält sich das „Glas-Sandwich“ wie eine monlitsche Einheit und sieht wie normales Glas aus. Zur Herstellung von Verbundglas kann Float-, teilvorgespanntes- , oder vorgespanntes Glas verwendet werden. Verbundsicherheitsglas ist langlebig, leistungsstark und multifunktional, während dabei die Ästhetik des Glases bewahrt wird. Bei einem Aufprall bleibt architektonisches Verbundglas für gewöhnlich intakt und kann dazu beitragen, weitere Schäden durch zerbrochenes Glas zu verhindern.

what_is_pvb_-_saflex_illu_def_350px_0.jpg

Verbundglas kann mit sehr wenigen Ausnahmen nahezu überall dort eingesetzt werden, wo bislang herkömmliches Glas verwendet wird. Zu den häufigsten Anwendungen zählen: Innenanwendungen: Trennwände, Türen, Fenster, Dachfenster, Möbel, Balustraden, Verkaufsregale und Fußböden. Außenanwendungen: Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Wandverkleidungen und Überkopfverglasungen.

 

Empfohlene Anwendungen

Verbundsicherheitsglas bietet bei Glasbruch Schutz vor scharfen Glassspilttern und kann dazu beitragen, das Risiko zu reduzieren durch die entstandene Öffnung fallen zukönnen:

  • Fenster in Privathäusern
  • Fenster in Geschäften
  • Interne Trennwände
  • Türen und Fenster in öffentlichen Gebäuden
  • Bushaltestellen, Straßenmöbel
  • Schräge und Überkopfverglasungen
  • Boden-Decken-Verkleidungen (volle Höhe)
  • Fassadenfenster
  • Innenfenster, Trennwände oder Balustraden
  • Etagen und Treppenhäuser
Welche Produkte passen am besten?

Eastman verfügt über eine große Erfahrung bem Einsatz der verschiedestenPVB-Farbfolien für das Design von Verbundsicherheitsverglasungen:

  • Die herkömmliche PVB-Folie Saflex Clear kann in folgenden Fällen verwendet werden:

Sicherheit und Schutz: Bei Glasbruch aufgrund menschlicher oder unfallbedingten Einwirkungen oder Erschütterungen bleiben die Glassplitter an der Folie haften, sodass weniger Schnittverletzungen verursacht werden.  Mit ordnungsgemäß Herstellun von Verbundverglasung in einem Rahmensystem kann auch ein ordnungsgemäßer Duchfallschutzerreicjt werden.

Stürme:  Verbundglas mit einer adäquaten Folienstärke ist in der Lage, zu verhindern, dass Ablagerungen aus Windlasten in die Fassade eindringen und in der Folge einen zerstörerischen internen Druckaufbau bei schweren Windstürmen wie tropischen Wirbelstürmen, Taifunen und Hurrikans ermöglichen.   Es hat sich herausgestellt, dass die Fähigkeit der Folie, die Bildung von Glassplittern nach einem Bruch einzudämmen, auch bei seismischen Aktivitäten zu einem verbesserten Glaserhalt beiträgt. 

Sicherheit: Eine Verbundglaskonfiguration kann in ein System integriert werden, um einen ausreichenden Schutz gegen menschengemachte absichtliche Angriffe zu bieten, einschließlich Vandalismus und Einbruch, und ballistische Angriffe sowie Sprengwirkungshemmung.
 

  • Bei Saflex Acoustic handelt es sich um eine speziell entwickelte dreilagige Folie, die eine optimierte Schalldämmung zwischen 1000 und 4000 Hertz (Hz) im Vergleich zu einer herkömmlichen PVB-Folie bietet.   Durch die optimierte Leistung kann die Verglasungskonstruktion mit weniger Scheibenzwischenraum (Luftraum) und/oder dünnerem Glas ausgelegt werden, um denselben Schalldämmungswert im Vergleich zu herkömmlichen und historischen Verfahren zu erzielen.
     

  • Saflex Solar, eine Sonnenlicht absorbierende PVB-Folie, bietet eine optimierte Solarsteuerung durch einen reduzierten Solarwärmegewinn im Vergleich zu klarem und herkömmlichem Verbundglas ohne Beschichtungen.  Saflex Solar kann auch in Einzel-Verbundglaseinheiten mit Glasbeschichtungen mit geringem Emissionsgrad oder in Isolierglaseinheiten (IGU) mit oder ohne Glas mit geringem Emissionsgrad integriert werden.
     

  • Die Vanceva® Earth Tones Kollektionund die Vanceva® Colors PVB-Folien bieten die Möglichkeit zum Einsatz einer größeren Farbpalette in einer Fassade oder für die Innenanwendung. Und das, ohne dabei die Glasstärke zu verändern um eine optimale Farbintensität zu erzielen. Ebenso entfallen Verzögerungen aufgrund der Wartezeit auf Kampagnen für farbiges Glas durch die Glashersteller und Mindestmengen Beschränkungen . . Beide Produkte bieten die Flexibilität, die Fassadenästhetik individuell anzupassen, zu modifizieren und zu verbessern.
     

  • Die Saflex Structural PVB-Folie kann bei Verbundglaskonfigurationen, die für die Bereiche Böden und Etagen, Treppenhäuser, Lamellen, Balustraden, Schutzvorrichtungen und Vordächer gedacht sind, verwendet werden.
     

  • Saflex High Protection- (HP) und Saflex Storm-Folien können für einen verbesserter Schutz vor tropischen Wirbelstürmen, Taifuns und Orkanböen mit Ablagerungen durch Windverfrachtungen verwendet werden. .

The various types of Saflex and Vanceva interlayers mentioned above can be combined between two pieces of glass or in the same glazing configuration to improve the overall performance of the glazing system and contribute to the optimum performance of the laminated safety glass.

Verwandte Produkte: